-
-
Startseite > Feldbahn

Feldbahn

Feldbahn in der Uetersener Altstadt Besetzter Feldbahnzug Feldbahn am Ostbahnhof Feldbahn am Ostbahnhof

Diese Sparte mit einer Spurweite von 600mm begann mit dem Bau einer selbstgebauten Lore, die auf dem Altstadtfest 1996 hinter einem Feldbahnzug des VVM ihre ersten Runden drehte. Nach Verhandlungen mit der Stora Uetersen bekamen wir die dort als Denkmal hinter der Werkseinfahrt abgestellte und früher im Einsatz gewesene Feldbahnlok nebst Loren zur Verfügung gestellt. Auch diese wurde aufgearbeitet und mit einem Einzylinder-Dieselmotor versehen. Sie bestand auf dem Altstadtfest 1998 ihre erste Bewährungsprobe und die Besucher, vor allem die Kinder, waren begeistert.

Schienenmaterial haben wir aus dem Torfwerk Quickborn, der Ziegelei in Seester, wo wir eine seltene Dreiwegeweiche wörtlich aus der Schafwiese gegraben haben.

-
-